Einjährige Weiterbildung Wildnispädagogik

 

Wir sehnen uns nach mehr Verbundenheit mit uns selbst, mit unseren Mitmenschen, mit der Natur. Diese Sehnsucht will die Wildnispädagogik stillen und dabei die einst verloren gegangene Naturverbindung wiederherstellen.

Die Wildnispädagogik rückt in den vergangenen Jahren immer mehr in den Fokus naturorientierten pädagogischen Wirkens. Stellenausschreibungen, die speziell nach diesem Profil für beispielsweise Waldkindergärten suchen, sind mittlerweile keine Kuriosität mehr.

 

Ziele

Im Rahmen der wildnispädgogischen Weiterbildung werden verschiedene Methoden und Werkzeuge vorgestellt und geübt, die den Weg dazu bereiten, sich wieder heimisch und vertraut in der Natur zu fühlen - sowohl in Gemeinschaft als auch allein. Dabei erleben wir gemeinsam einen Jahreskreislauf mit all seinen Gaben und Besonderheiten. Wir lernen Mittel und Wege kennen, wie wir uns selbst, wie wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die Natur begeistern - und zu innerer Ausgeglichenheit, Achtsamkeit, zur inneren Natur in all ihrer Ursprünglichkeit und Zufriedenheit hinführen können.

 

Zertifikat

Das zum Ende der erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung ausgehändigte Zertifikat der Wildnisschule-Havelland befähigt sowohl Pädagogen als auch Nichtpädagogen zur natur- und wildnispädagogischen Arbeit mit Gruppen und Einzelpersonen jeder Altersklasse. Das Zertifikat berechtigt darüberhinaus zu weiterführenden Kursen an der Wildnisschule Wildniswissen (www.wildniswissen.de), welche die 1-jährige Wildnispädagogik voraussetzen.

 

Zielgruppen

Alle Menschen, die sich von der Thematik angezogen fühlen , können sich anmelden. Eltern, die Inspiration suchen, um mit ihren Kindern abendteuerliche und (ent-)spannende Stunden draussen zu verbringen, und den Kindern gleichzeitig eine tiefe Naturverbindung ermöglichen wollen, sei diese Weiterbildung ebenso wärmstens empfohlen.

 

Struktur

Die Weiterbildung ist in 6 miteinander vernetzten Modulen aufgebaut. Die Module bestehen aus einem ausbalancierten Gemisch von theoretischen und praktischen Anteilen. Zwischen den Modulen haben die TeilnehmerInnen die Chance, durch mitgegebene strukturierte Aufgaben zum Selbststudium die Inhalte in Theorie und Praxis zu üben, zu erweitern und zu verfeinern. Die Zeit zwischen den Modulen dient auch dazu, auf individuelle Interessengebiete verstärkter einzugehen.

 

Aus dem Inhalt

Gemeinschaft: Der Weg des Kreises (Wege zum harmonischen Miteinander in der Gemeinschaft), Rituale

Sinne: Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsschulung aller Sinne

Von den Tieren lernen: Lebensweisen und Überlebensstrategien heimischer Säugetiere, Tierspuren & Fährtenlesen, das Alarmsystem des Waldes – die Universelle Sprache der Natur, Biologie und Rufe heimischer Vogelarten

Pflanzenwissen: Krautpflanzen bestimmen, sammeln und verwenden, Medizinpflanzen, Bäume

Wildnisleben: Orientierung im Gelände, Grundlegende Fertigkeiten zum Leben und Überleben in der Natur, Kochen am Feuer, Handwerk mit Naturmaterialien

Lernende begleiten und unterstützen: Nature Mentoring und Coyote Teaching, Spiele, Entwicklungspsychologische Besonderheiten von Kindern und Jugendlichen, Profiling

Konzeptschmiede: Planung von Angeboten und Projekten (Vorbereitung, finanzielle, rechtliche Aspekte)

 

Termine

Nächster Durchgang - Start 06.April 2018

1.Modul:     06.04 - 08.04.2018: Schullandheim Joachimsthal (am Werbellinsee, Nordostbrandenburg)

 

2.Modul:    18.05. - 20.05.2018: Haus Altthymen  (bei Fürstenberg an der Havel, Nordbrandenburg)

 

3.Modul:     09.08. - 12.08.2018: Umweltzentrum “Drei Eichen”  (Buckow, Märkische Schweiz, Ostbrandenburg)

 

4.Modul:    28.09. - 30.09.2018: Camp Tornow (bei Fürstenberg an der Havel, Nordbrandenburg)

 

5. Modul:   25.01. - 27.01.2019: Haus Luhme OT. Heimland (Nordbrandenburg)

 

6.Modul:     22.03. - 24.03.2019: Umweltzentrum “Drei Eichen”  (Buckow, Märkische Schweiz)


 

 

Kurskosten

Insgesamt 1350,- Euro zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung jeweils ca. 75-Euro je Modul

Die Kursgebühr kann in 6 Raten gezahlt werden.

Die erste Rate erfolgt mit der Anmeldung. Die Anmeldung wird mit der Überweisung der ersten Rate verbindlich. Weitere Details im Info- und Anmeldeformular.

 

 

Info- und Anmeldeformular: download

 

 

 

Seminare "Einjährige Weiterbildung Wildnispädagogik" für 2018